Praxis für psychologische Beratung, Therapie & Supervision
Johannes Ufer
Siegen


 
|
|
|
|
|
 


Gestalttherapie
  
 
"Am Anfang war Beziehung."
(Martin Buber)


Gestalttherapie fördert die achtsame Wahrnehmung für das, was HIER und JETZT geschieht. Sie unterstützt den guten Kontakt zu den eigenen Gefühlen, den inneren Impulsen, den Bedürfnissen der eigenen Person, auch im sozialen Umfeld.

Gestalttherapie ist dialogische Beziehung. In ihr wird die eigene Erlebnisfähigkeit angeregt und die eigene Erfahrung geachtet. Sie erweitert die eigenen Handlungsmöglichkeiten und ermöglicht somit eine größere Flexibilität zur Gestaltung zufrieden stellender Beziehungen.

Gestalttherapie ist eine erfahrungsorientierte, wertschätzende und existentielle Therapieform. Sie fördert die Erfahrung für die Verantwortlichkeit des eigenen Lebens. Sie unterstützt die eigene Wertschätzung und Selbstakzeptanz, um dadurch die eigenen Lebensprozesse sinnvoller gestalten zu können.

Gestalttherapie fördert die freundliche Beziehung zum eigenen Selbst. Auf der Grundlage einer sinnvollen, annehmenden Selbstbeziehung entsteht achtsame Gestaltung der Beziehung zum Gegenüber, zum sozialen Feld, zur Welt, zum Leben und zur Schöpfung.


"Veränderung geschieht, wenn jemand wird, was er ist,
nicht wenn er versucht, etwas zu werden, das er nicht ist."
(Arnold Beisser)